Die Pedelecs aus dem PedShare-Projekt gehen auf Klimaschutztour

Am Donnerstag, den 6. Juni 2019, hat ein Teil des PedShare-Projektteams der Universität Göttingen an der „Klimaschutztour mit dem Elektrorad“, die im Vorfeld der Klimaschutztage in Göttingen stattfand, teilgenommen. Gemeinsam mit einem Feld von ca. 40 Mitfahrern, durfte das Team eine interessante Tour erleben, während der an kurzen Stopps entlang der Strecke Klimaschutzprojekte Göttingens vorgestellt wurden.

Erster Meilenstein

Um die nötigen Anforderungen seitens der Nutzer für ein solch umfangreiches System festzustellen, bedarf es der Zusammenarbeit aller Partner. Aus diesem Grund haben sich alle im Projekt beteiligten Unternehmen Zeit genommen und einige zukünftige Nutzer für Workshops freigestellt, um gemeinsam mit dem Göttinger Team eine erste Liste an Fähigkeiten und Modulen zu arbeiten. Diese Liste wird nun in Prioritäten gegliedert und allen Mitarbeitern der Unternehmen zur Bewertung zur Verfügung gestellt!

Kick-Off Treffen

PedShare wurde von langer Hand geplant und klärte auch die Partner in einer Eröffnungsveranstaltung detailliert über unser genaues Vorhaben und den Zeitplan für das Projekt auf. Im Anschluss wurden Inhalte diskutiert und das Vorgehen angepasst. Hier entstand auch die Idee, dass das Projektteam der Universität Göttingen alle Unternehmen besucht, um die Anforderungen für das System festzustellen. Auch die Presse berichtete über dieses wichtige Projekttreffen:

Göttinger Tageblatt

Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Zusage zur Förderung

Zum Ende des Jahres 2018 wurde dem Projektantrag final vom BMU zugestimmt. Das bedeutet für die Smart Mobility Research Group den Startschuss für den ersten Meilenstein des Projekts, das Kick-Off mit den Partnern!

Link zur offiziellen Projektvorstellung der NKI.